Hilfe für Navacopah

Neben unseren ganz persönlichen vielfältigen Erlebnissen erfahren wir auch von anderen Menschen, die hier leben, arbeiten, helfen und sich sehr für die Verbesserung der Lebenssituation der ärmsten Menschen engagieren. Claudias Nichte baut für die Kinder des nahe gelegenen Dorfes Salvacion einen Zufluchtsort auf- zusammen mit vier Freiwilligen aus Deutschland und fünf jungen Filipinos. Auf das Projekt Navacopah Port hatte ich in einem früheren Blogbeitrag schon mal kurz hingewiesen und möchte es nun aus gegebenem Anlass wiederholen.

https://www.navacopah.de/projekte

Die neuesten Ergebnisse dieser teils sehr schweren Arbeiten unter schwierigen Bedingungen konnten wir am Wochenende sehen, als wir nach längerer Regenzeit wieder zu Besuch waren. Leider war der Weg ins Projekt noch so matschig, dass ich mein Smartphone nicht zum Fotografieren herausgeholt habe. Von uns gibt es daher heute keine aktuellen Fotos, aber wir möchten gern an dieser Stelle durch Verbreitung der Informationen unterstützen und euch in das Projekt hineinnehmen.

Aktuell werden Spenden gebraucht, um den Landkauf abschließen zu können. Das ist eine gute Möglichkeit, einmalig eine tolle Sache zu unterstützen. Vielleicht hat der eine oder die andere noch nach einer Idee gesucht? Hier ist sie. 🙂 Zum konkreten Spendenaufruf geht es hier: https://shoutout.wix.com/so/2Lx3ikPN?cid=9e9d618f-eeed-43ae-b2f8-f4e3ae45a5c3#/main

Hier folgen einige Fotoimpressionen von Navacopah’s Instagram und Facebook Seiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s