Vorweihnachtlicher Tropensturm Tembin, hier genannt ‚Vinta‘

Ihr Lieben,

vielen Dank für die zahlreichen Weihnachtswünsche und Grüße!

Wie ja einige von euch mitbekommen haben, heißt Weihnachtszeit hier in Südostasien auch Zeit der Tropenstürme. Nachdem am 3. Advent der Sturm Urduja (sein internationaler Name ist Kai-Tak) die Insel Palawan nicht direkt getroffen hat, kam nun zum Weihnachtswochenende der Tropensturm Vinta (gesprochen wie Winta, als ob ein Berliner Winter sagt 😉) direkt auf Palawan zu.

Diese Nachricht erhielt ich gestern Nachmittag mit einem furchtbaren Signalton auf meinem iPhone. Übersetzt heißt es sinngemäß, dass der Sturm Vinta das Festland von Palawan bei der Insel Balabac (die liegt im Süden von Palawan) erreichen und zwischen 22 Uhr und 12 Uhr aktiv sein wird. Es wurde vor Sturmfluten und Erdrutschen gewarnt.

Es gab bei uns hier 70km nördlich von Puerto Princesa (wo wir mit der Familie von Claudias Schwester über die Feiertage sind) ziemlich starken Wind & Regen und über der Sulusee waren Gewitter zu sehen. Das löste schon eine gewisse Anspannung bei mir aus 🤔😬🙄, auch weil in den News von vielen Toten auf Mindanao zu lesen war und der Sturm an Intensität zugenommen hatte.

Dieser Karte kann man den Weg des Sturms entnehmen. Wir befanden uns also ca. 300 km nördlich von seiner Route. Wir haben die Nacht also alle überstanden, es geht uns gut und wir sind jetzt gespannt auf Weihnachten auf Palawan.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s